Tirolo austriaco: strato debole causato dal modello di pericolo “freddo su caldo” anche sui pendii rivolti a sud, perlomeno al di sopra dei 3200 m circa

Zusätzlich zum letzten Blogeintrag möchten wir Wintersportler darüber informieren, dass die von uns beobachtete Schwachschicht nicht nur im Nordsektor, sondern auch in besonnten Hängen im hochalpinen Gelände beobachtet wurde (Lawinenauslösungen oberhalb 3200m im Bereich der Bliggspitze sowie des Glockturms in der Region der Südlichen Ötztaler und Stubaier Alpen).

Wer sich nicht sicher ist, sollte sehr steile Hänge im Nordsektor zwischen etwa 2400m und 2900m sowie besonntes Gelände oberhalb etwa 3200m meiden. Im Zweifel und … [per continuare a leggere, fai clic sull’immagine o sul link qui in basso]

Fonte: Lawinenwarndienst Tirol

Annunci

Rispondi

Effettua il login con uno di questi metodi per inviare il tuo commento:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione / Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione / Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione / Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione / Modifica )

Connessione a %s...